Ein Sommer voller Erlebnis, Spiel und Kreativität

Download

Ferienprogramm 2017

Anmeldung 2017

                

Ein Sommer voller Erlebnis, Spiel und Kreativität

Verbandsgemeinde Monsheim stellt Ferienprogramm 2017 vor

VG MONSHEIM – Bereits in drei Wochen beginnen die Sommerferien – und alle Kinder und Jugendlichen, die einen Teil der freien Zeit zu Hause verbringen, erwartet in der Verbandsgemeinde Monsheim wieder ein buntes und abwechslungsreiches Freizeitangebot. Das Ferienprogramm 2017, welches von Bürgermeister Ralph Bothe und der Leiterin des Organisationsteams, Denise Schneider vorgestellt wurde, umfasst insgesamt 43 Veranstaltungen für unterschiedliche Altersgruppen und enthält neben Altbewährtem auch wieder einige neue Programmpunkte.

Für die jüngsten Ferienkinder ab 5 Jahren gibt es in diesem Jahr das Spiel- und Betreuungsangebot unter dem Motto „Sommer an der Anhäuser Mühle“ unter der Leitung von Elke Bowie in der ersten und fünften Ferienwoche. Bei dem ganztägigen Programm auf dem Gelände der VG-Verwaltung stehen u.a. Spiele, Lager bauen, Ausflüge in die Umgebung und eine gemeinsame Übernachtung auf dem Programm. Es werden jeweils ein Mittagessen und Getränke angeboten. Die Teilnahmegebühr beträgt wöchentlich 30 Euro. Besonders für berufstätige Eltern stellt das durchgehende Betreuungsangebot von 8:00 (bzw. 10:00 Uhr) bis 16:00 Uhr eine wichtige Unterstützung während der sechswöchigen Sommerferien dar.

Nach einjähriger Unterbrechung ist auch der Heimatverein Mörstadt wieder dabei. Für die letzte Ferienwoche werden bis zu 70 Kinder ab 7 Jahren gesucht, die gemeinsam ein Varieté-Programm gestalten und bei einer großen Abschlussveranstaltung auf die Bühne zaubern wollen. Parallel wird das Helferteam zusammen mit 12 Jugendlichen auch ein „kulinarisches Varieté“ kreieren und die Gäste des Abschlussfestes am 11. August verwöhnen.

Zahlreiche örtliche Vereine bringen sich auch in diesem Jahr wieder aktiv in die Gestaltung des Ferienprogramms ein: „Die Wonnegauner“ beteiligen sich mit Selbstverteidigungskursen für Kinder und Jugendliche sowie mit Inliner-Kursen in drei Altersklassen für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Offsteiner Landfrauen laden wieder zum Kochen und Backen ein. Sportlich geht es beim Soccergolf auf der Anlage in Dirmstein ebenso zu, wie bei der Fußballolympiade der JSG Wonnegau, welche auf dem Kunstrasen-Sportplatz in Flörsheim-Dalsheim ausgetragen wird, sowie beim beliebten „Schnupper-Boule“ in der neuen Boule-Arena des TSV Flörsheim-Dalsheim oder beim Beachvolleyball auf der Anlage der TG Kriegsheim.

Am 10. Juni bieten „Die Wonnegauner“ unterstützt von der Evonik Industries AG zum zweiten Mal den Experimentier-Workshop „Young Spirit“ an, um Kinder für Chemie zu begeistern. Interesse an Naturwissenschaft und Technik ist ebenso gefragt, wenn es mit Jugendpflegerin Susan Mennel um das Thema „Upcycling“ geht, erkundet wird, „was in der Pfrimm so alles lebt“ oder wenn die FWG mit den Kindern Lautsprecher fürs Handy bauen wird.

Nach den großen Erfolgen in den Vorjahren gibt es auch 2017 wieder einen Schnuppertag beim Tennisclub Wonnegau in Monsheim, mittelalterliches Spielen und Basteln beim Brauchtumsverein Flörsheim-Dalsheim und einen faszinierenden Tag mit den Modellflugzeugen auf dem „Flugplatz“ Hohen-Sülzen.

Auch die TG Kriegsheim ist erneut vertreten: Im TG-Heim werden unter Leitung von Selina Burg zwei Step- und Aerobic-Workshops für Kids und Teens sowie ein „Muskeltraining“ angeboten. Auf beiden Seiten der Pfrimm lädt die FWG Monsheim zu einer Planwagenfahrt unter dem Motto „Monsheim entdecken“ ein, was sicherlich auch für Kinder aus anderen Gemeinden interessant sein kann.

Den Schwerpunkt auf den kreativen Bereich legen die Angebote des Kriegsheimer Jugendtreffs. Jugendpflegerin Susann Mennel und ihr Team stellen mit den Kindern wieder angenehm duftende Seifen her, gestalten in Hohen-Sülzen eine „Schmuckwerkstatt“ und üben sich in der japanischen Flechttechnik „Kumihimo“. Bei der Kriegsheimer Künstlerin Aloisia Hartmeier heißt es an vier Tagen „Wir bemalen Stofftaschen und Tassen“ und mit Ulrike Wegerle können wieder Kissen und T-Shirts bedruckt und Wimpelketten hergestellt werden. Außerdem wird von Frau Wegerle wieder der Kurs „Nähen für Anfänger“ angeboten.

Raus in die heimische Natur geht es mit Jagdpächter Karl-Christian Prinz in Offstein, wo sich die Kinder „auf die Fährte des Jägers“ begeben können und in Flörsheim-Dalsheim stehen wieder die besonders beliebten „Bewegungsspiele mit Pferden“ und die „Flö-Da-Horse-Games“ auf dem Gelände der Reittherapie Ringhof auf dem Programm.

Neben dem schon traditionellen Tagesausflug mit dem SPD-Verband Monsheim in den Kletterwald nach Speyer bietet Elke Bowie am 09. August noch einen Ausflug in den Pfälzer Wald an. Ganz neu im Programm ist der „Abend im Wilden Westen“ für Kinder und Eltern auf der „Moonshine Ranch“ in Monsheim. Erstmals bietet auch Nina Gutermuth zwei Yoga-Kurse für Kinder im Ratssaal der Anhäuser Mühle an.

Ralph Bothe und Denise Schneider dankten den engagierten Gruppen und Vereinen, ohne deren Mitwirkung, Ideen und ehrenamtliche Helfer das Ferienangebot nicht gestalten werden könnte, aber auch dem Kreisjugendamt, dem evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau, der Volksbank Alzey-Worms und der AöR „Energieprojekte Monsheim“ für die Unterstützung des Programms, sowie allen anderen Förderern und Sponsoren.

Anmeldungen für das Ferienprogramm werden erstmals am Samstag, 10.06.2017 ab 08:00 Uhr und sonst während der Öffnungszeiten im Erdgeschoss, Zimmer 10 der Verbandsgemeindeverwaltung entgegengenommen.

Ferienprogramm

Bild: Auch die Kinder in Hohen-Sülzen freuen sich bereits auf die Sommerferien – und die interessanten Angebote des Ferienprogramms.

Öffnungszeiten Wertstoffhof:
Di.:16.00 – 18.00
Do.:16.00 – 18.00
Sa.:08.00 – 12.00


Klicke hier für weitere Infos...

    Wahlen

        Wahlen

Ehrenamtsnetzwerk Flüchtlingshilfe    
Amtsblatt online   
Logo Startseite   

Leader Logo   

    
Bestellung Infobroschüre
Imagebroschüre  

Rheinhessen