Neues Fahrzeug für die Wachenheimer Feuerwehr

Neues Fahrzeug für die Wachenheimer Feuerwehr

Modernes Mannschaftstransportfahrzeug als Ersatz für 25 Jahre alten MTW

VG MONSHEIM / WACHENHEIM – Die Feuerwehreinheit Wachenheim ist – wie auch andere Einheiten in der VG Monsheim - seit einigen Jahren mit einem multifunktional einsetzbaren Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) ausgestattet. Dieses Fahrzeug ermöglicht es auch einer geringen Zahl tagsüber verfügbarer Einsatzkräfte, effektive Ersthilfe zu leisten, und ist problemlos in den engen Straßen des Ortskerns einsetzbar. Allerdings ist die Anzahl der Sitzplätze nicht ausreichend, um die erfreulicher Weise noch immer stattliche Zahl der aktiven Wachenheimer Wehrleute zu befördern. Daher verfügte die Einheit zusätzlich noch über einen Mannschaftstransportwagen (MTW).

Das Fahrzeug auf der Basis eines Ford Transit Baujahr 1992 war einst mit Unterstützung des Fördervereins gebraucht gekauft worden und wies trotz guter Pflege zuletzt so große technische Mängel auf, dass es bereits im vergangenen Jahr ausgemustert werden musste. Seither musste die Wachenheimer Feuerwehr bei der Beförderung der Einsatzkräfte improvisieren oder sich Fahrzeuge anderer Einheiten ausleihen.

Diese Situation ist nun vorbei, denn am Wochenende konnte VG-Bürgermeister Ralph Bothe im Rahmen einer kleinen Feier ein modernes Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) an Wehrführer Hans Lösch und seine Truppe übergeben. Bothe erläuterte, dass angesichts veränderter Rahmenbedingungen und wachsender Anforderungen an die Feuerwehren einer möglichst großen Mobilität der Einsatzkräfte wachsende Bedeutung in der strategischen Einsatzplanung zukäme. Allerdings diene das MTF auch als Transportmittel für Fahrten zu Lehrgängen und Schulungsveranstaltungen und würde gelegentlich auch für kommunale Aufgaben genutzt.

Wehrführer Hans Lösch dankte dem Bürgermeister und dem Verbandsgemeinderat, aber auch der Wehrleitung um Thomas Barthold und dem Förderverein der Feuerwehr Wachenheim für deren Beitrag zur Beschaffung des neuen MTF und unterstrich die Bedeutung eines zweiten Fahrzeugs für die Einsatzfähigkeit der Wachenheimer Wehr und die zukünftige Entwicklung der Einheit.

In Ihren Grußworten dankten sowohl Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Matthes, als auch Kreisbeigeordneter Gerhard Seebald den Feuerwehrkameradinnen und –kameraden aus Wachenheim für ihr Engagement zum Wohle der Allgemeinheit und wünschten mit dem neuen Fahrzeug viel Freude und allzeit gute Fahrt und sichere Rückkehr von den Einsätzen.

Das neue Mannschaftstransportfahrzeug mit neun Sitzplätzen wurde von der Firma Blickle und Scherer aus Karlsruhe auf einem Mercedes-Benz Sprinter-Fahrgestell aufgebaut. Die Kosten von insgesamt 54.000 Euro trägt die Verbandsgemeinde Monsheim und erhält dazu einen Zuschuss des Landkreises aus Mitteln der Feuerschutzsteuer in Höhe von 13.000 Euro. Mit 1.000 Euro beteiligt sich auch der Förderverein der Wachenheimer Feuerwehr, dessen Vorsitzenden Hans-Jürgen Hofmann Bürgermeister Bothe besonders dankte.

Mit der Übergabe dieses Fahrzeugs konnte auch das Fahrzeugbeschaffungsprogramm abgeschlossen werden, welches der Verbandsgemeinderat angesichts des damaligen dramatischen Investitionsstaus bei den Feuerwehrfahrzeugen im Jahr 2003 beschlossen hatte. Seither wurden insgesamt 16 Fahrzeuge mit einem Investitionsvolumen von über 2,5 Millionen Euro in Dienst gestellt, womit die Feuerwehr der VG hinsichtlich des Alters der Fahrzeuge heute zu den modernsten im Landkreis Alzey-Worms zählt. Bereits im Frühjahr hatte der VG-Rat ergänzend beschlossen, in den kommenden Jahren auch die beiden letzten verbliebenen Altfahrzeuge bei der Feuerwehreinheit Monsheim ersetzen zu wollen.

WA Übergabe MTF 27-05-2017

Bild: Schlüsselübergabe für das neue MTF durch Bürgermeister Ralph Bothe an den Wachenheimer Wehrführer Hans Lösch in Anwesenheit von Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Matthes, Kreisbeigeordnetem Gerhard Seebald, Landtagsabgeordneter Kathrin Anklam-Trapp, VG-Wehrleiter Thomas Barthold und Fördervereinsvorsitzendem Hans-Jürgen Hofmann (v.l.).

Öffnungszeiten Wertstoffhof:
Di.:16.00 – 18.00
Do.:16.00 – 18.00
Sa.:08.00 – 12.00


Klicke hier für weitere Infos...

    Wahlen

        Wahlen

Ehrenamtsnetzwerk Flüchtlingshilfe    
Amtsblatt online   
Logo Startseite   

Leader Logo   

    
Bestellung Infobroschüre
Imagebroschüre  

Rheinhessen